germanaRedakti

  PrepozicioRedakti

 Silabseparo
zu
 Elparolo
IFA ʦuː 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Rimoj: -uː

 Signifoj
Redakti

[1] al, apud, ĉe, en, je, po, tro, (Übermaß) tro, (geschlossen) ferma, fermita, (um zu) por, (zu eigen) propre, (zu eigen machen) proprigi, (zu fett werden) trograsiĝi, (zu teuer) tro multekosta, (ab und zu) de tempo al tempo, (nur zu) antaŭen, (zu beiden Seiten) sur la du flankoj, ambaŭflanke, (zu Bett gehen) enlitiĝi, (zu ebener Erde) ternivele, teretaĝe, (zu Hause) hejme, (zu dieser Zeit) tiutempe, (zu Ende gehen) finiĝi, (zu jeder Zeit) en ĉiu tempo, en kia ajn tempo, ĉiutempe, (zu Pfingsten) je Pentekosto, (zu Fuß) piede, (zu Pferde) ĉevale, surĉevale, rajde, (zu dritt) triope, (zu guter Letzt) finfine, fine, (zu Tausenden) milope, (zu unserer Freude) je nia ĝojo, (das Spiel steht zwei zu eins) la maĉo estas du per unu, (zu Eis werden) glaciiĝi, (fahre fort zu lesen) daŭrigu legi, (ohne ein Wort zu sagen) sen diri unu vorton, (zu jemandem setzen) aksidi ĉe ies flanko, (sich zu Tisch setzen) eksidi ĉe la tablo, (zu Anfang des Jahres) komence de la jaro

Signifoj en la germana:

[1] in Richtung auf
[2] in Bezug auf
[3] zu der Zeit als, zu der Zeit von (Zeitraum)
 Deveno
von mittelhochdeutsch zuo, althochdeutsch zuo, zua[1]
 Ekzemploj
[1] Er lief zu seiner Mutter.
[2] Whiskey besteht etwa zu einer Hälfte aus Wasser.
[2? 4?] Die Wahrheit beginnt zu zweien. (Nietzsche)
[3] Zu meiner Zeit galten noch andere Werte.
[3] zu Weihnachten, zu Ostern, zu Pfingsten

  Esprimoj

[2? 4?] zu zweit (älter: zu zweien), zu dritt (dreien), ..., zu zehnt, zu elf, zu zwölft (zwölfen, zwölf), (danach mit unveränderten Zahlwörtern:) zu dreizehn ...
 Vortfaradoj
zum = zu + männlicher oder sächlicher Artikel im Dativ dem (seltener einem)
zur = zu + weiblicher Artikel im Dativ der (seltener einer)

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zu
[1–3] canoo.net „zu
[?] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonzu“.
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „zu“.
 

  AdverboRedakti

 Silabseparo
zu
 Elparolo
IFA ʦuː 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Rimoj: -uː

Signifoj en la germana:

[1] hin
 Deveno
wie Präposition
 Ekzemploj
[1] Lauf zu!

  Esprimoj

ab und zu: wörtlich weg und hin: hin und wieder, gelegentlich

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonzu“.

  AdverboRedakti

 Silabseparo
zu
 Elparolo
IFA ʦuː 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Rimoj: -uː

Signifoj en la germana:

[1] fam. geschlossen
[2] fam. nicht mehr aufnahmefähig, auch unter übermäßigem Drogen- oder Alkoholeinfluss
 Deveno
wie Präposition
 Samsencaĵoj
[1, 2] dicht
[2] voll, dicke, stramm, besoffen, bekifft, bedröhnt, vollgedröhnt
 Ekzemploj
[1] Die Tür ist zu. Die Tür geht jetzt wieder zu.
[1] Der Laden hat schon zu.
[2] Olli war total zu!
 Frazaĵoj
[1] sein, haben
[2] sein
 Vortfaradoj
sich zudröhnen, zumachen, zusperren

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zu
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonzu“.

  GradpartikuloRedakti

 Silabseparo
zu
 Elparolo
IFA ʦuː 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Rimoj: -uː

Signifoj en la germana:

[1] drückt vor einem Adjektiv aus, dass sein Grad höher ist als gewünscht
 Deveno
wie Präposition
 Ekzemploj
[1] Wein ist mir zu ungesund.
 Vortfaradoj
allzu

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zu
[1] canoo.net „zu
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonzu“.

  KonjunkcioRedakti

 Rimarkoj
Mit zu eingeleitete Infinitivgruppen können mit einem Komma vom Hauptsatz abgetrennt werden; die Schreibung ohne Komma ist aber in vielen Fällen ebenfalls korrekt: Es war traurig(,) ihn zu sehen. Wir empfehlen(,) ihm zu folgen.
 Silabseparo
zu
 Elparolo
IFA ʦuː 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Rimoj: -uː

Signifoj en la germana:

[1] mit um, ohne, anstatt werden adverbiale Bestimmungen gebildet
 Deveno
wie Präposition
 Ekzemploj
[1] Wir gingen zur Feier, um zu tanzen, zu essen und zu trinken.

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zu
[1] canoo.net „zu
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonzu“.

  AdjektivoRedakti

Pozitivo Komparativo Superlativo
zu
Ĉiuj aliaj formoj: zu (deklinacio)
 Silabseparo
zu, sen komparacio
 Elparolo
IFA ʦuː 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Rimoj: -uː

Signifoj en la germana:

[1] norddeutsch, umgangssprachlich: geschlossen
 Ekzemploj
[1] „Ehe man sich’s versieht, werden in der norddeutschen Umgangssprache aus geschlossenen Fenstern zue Fenster.“[1]

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1] Torsten Föste: Die aufe Tür zum Adjektiv – Zum Status nur prädikativer Adjektive. 2005, PDF.
[1] Christa Dürscheid: Syntax: Grundlagen und Theorien. Vandenhoeck & Ruprecht, 4. Auflage, Göttingen 2007, Seite 79, ISBN 3-525-26546-8.
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. Sebastian Sick: Zwiebelfisch: Bei zuen Gardinen und ausem Licht. 2007 bei Spiegel Onine

zu estas la transkribo de jenaj vortoj:

ĉina: (zú)