Disambig.svg Vidu ankaŭ (ĉiuj lingvoj): Bleiben

germanaRedakti

  VerboRedakti

Tempo Persono Vortformo
As-tempo ich {{{Präsens_ich}}}
du {{{Präsens_du}}}
er, sie, es {{{Präsens_er, sie, es}}}
Is-tempo ich {{{Präteritum_ich}}}
Participo 2   geblieben
Subjunktivo 2 ich bliebe
U-modo Ununombro bleib(e)!
Multenombro bleibt!
Helpa verbo   sein
Ĉiuj aliaj formoj: bleiben (konjugacio)
 Rimarkoj
♦La infinitivo sen la partikulo zu kombineblas kun la verbo bleiben kune kun la verboj pri pozicio: stehen, sitzen, liegen, hängen:
Bleib doch liegen, wenn du krank bist.
Restu lite, se vi malsanas.
Kann ich hier sitzen bleiben?
Ĉu mi povas resti sidita ĉi?
gesessen bleiben ne germanas, sed sitzend bleiben ankoraŭ funkcius, kvankam tio ne tro uzeblas nuntempe.
 Silabseparo
blei·ben, preterito: blieb, participo: ge·blie·ben
 Elparolo
IFA ˈblaɪ̯bm̩ ,  ˈblaɪ̯bn̩ ; preterito:  ˈbliːp ; participo:  ɡəˈbliːbm̩ ,  ɡəˈbliːbn̩ 
deutsch:
Sono :(lingvo -de-)
(dosiero)
, preterito:
Sono :(lingvo -de-)
(dosiero)
; participo:
Sono :(lingvo -de-)
(dosiero)
österreichisch:
Sono :(lingvo -de-,
dialekto -AT-
)
(dosiero)
, preterito: ; participo:
Rimoj: -aɪ̯bn̩

 Signifoj
Redakti

[1] resti, sin teni

Signifoj en la germana:

[1] einen Ort beibehalten
[2] einen bestimmten Zustand beibehalten
[3] von [2] abgeleitet, bestimmte Bezeichnung, häufig mit Einschränkungen wie „noch“, „etwas“: ein Rest von dem Bezeichneten besteht
[4] sterben (selten im Präsens gebraucht)
 Deveno
mezaltgermane: b(e)līben, malnovaltgermane: (bi)līban, ĝermane *bi-leib-a- „bleiben“, atestita ekde la 8a jc.[1]
 Samsencaĵoj
[2, 3] bestehen, verbleiben
[4] fallen
 Kontraŭvortoj
[1] gehen, verlassen
 Ekzemploj
[1] Unter der glühenden Sonne der Tropen öffnete mein Großvater ein Buch und den Sonnenschirm seiner Geduld, begann zu lesen und blieb sitzen.[2]
→ Sub la varmega suno de la tropikoj, mia avo malfermis libron kaj la pluvombrelon de sia pacienco, eklegis kaj restis sidita.
[1] Der Mann blieb zu Hause. Die Vase bleibt auf dem Tisch!
[2] Er bleibt mein Freund.
[2] „Grundsätzlich gilt die Namensregelung, wonach SUV ungerade Ziffern (Q1, Q3, Q5, etc.) erhalten, die geraden Zahlen dagegen den sportlicheren, eleganteren Crossover-Modellen vorbehalten bleiben.“[3]
[3] Es bleibt noch Hoffnung.
[4] Er blieb vor Verdun. Er blieb auf See.

Esprimoj

etwas bleiben lassen - unterlassen
sein und bleiben - etwas besteht und wird weiter bestehen

Proverboj

Schuster, bleib bei deinem Leisten
 Frazaĵoj
[1] hinten bleiben, vorne bleiben
[2] anonym bleiben, aufgeschlossen bleiben, bescheiden bleiben, bestehen bleiben, dahingestellt bleiben, draußen bleiben,
Sono :(lingvo -de-)
(dosiero)
gelassen bleiben, geschlossen bleiben, gesund bleiben, gleich bleiben, gültig bleiben, hängen bleiben, ledig bleiben, liegen bleiben, nüchtern bleiben, offen bleiben, rätselhaft bleiben,
Sono :(lingvo -de-)
(dosiero)
ruhig bleiben, sauber bleiben, schlank bleiben, sitzen bleiben (auch [4] die Klasse wiederholen), stabil bleiben, standhaft bleiben, stecken bleiben (z.B. mit einem Aufzug), stehen bleiben (z.B. eine Uhr), still bleiben, straffrei bleiben, jemandem treu bleiben, trocken bleiben, übrig bleiben, unbeachtet bleiben, unbehelligt bleiben, unbemerkt bleiben, unentdeckt bleiben, unerfüllbar bleiben, unerreichbar bleiben,
Sono :(lingvo -de-)
(dosiero)
unerschwinglich bleiben, ungenannt bleiben, unverändert bleiben
[2]
Sono :(lingvo -de-)
(dosiero)
in Erinnerung bleiben
 Vortfaradoj kaj vortgrupigadoj
anbleiben, ausbleiben, aufbleiben, beibleiben, dabeibleiben, dranbleiben, fernbleiben, freibleiben, liegenbleiben, stehenbleiben, überbleiben, übrigbleiben, unterbleiben, verbleiben, wachbleiben, wegbleiben, zubleiben, zurückbleiben
Bleibe, Bleiberecht

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1–4] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)bleiben“.
[1–3] Goethe-Wörterbuch „bleiben“.
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bleiben
[1–3] canoo.net „bleiben
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbleiben“.
[1–4] The Free Dictionary „bleiben
[1–4] Duden enrete „bleiben
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „bleiben“, p. 131.
  2. Fernando Vallejo. Blaue Tage: Eine Kindheit in Medellín [elhispanigita de Elke Wehr]. — Frankfurto ĉe Majno, 2008, p.
  3. auto motor und sport. Nummer 11/2014 Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart paĝo 20 „Neuheiten Audi - Die Q-Familie“
  4. El la verkaro de Kálmán Kalocsay
kleiden, gleiten