schießen

Disambig.svg Vidu ankaŭ (ĉiuj lingvoj): Schießen

germanaRedakti

  VerboRedakti

Tempo Persono Vortformo
As-tempo ich schieße
du schießt
er, sie, es schießt
Is-tempo ich schoss
Participo 2   geschossen
Subjunktivo 2 ich schösse
U-modo Ununombro schieß
Multenombro schießt
Helpa verbo   haben
Ĉiuj aliaj formoj: schießen (konjugacio)
 
[1] Gerade hat er auf eine Menschen geschossen, Gott sei Dank trug der eine schusssichere Weste.
 
[3] Er will so hart wie möglich schießen.
 
[6] Mit dem rechten Zeigefinger drückt er schon den Auslöser, gleich schießt er das Photo.
 Alternativaj skribmanieroj
Svisujo kaj Liĥŝtenŝtejno: schiessen
 Silabseparo
schie·ßen, preterito: schoss, participo: ge·schos·sen
 Elparolo
IFA ˈʃiːsn̩ 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Rimoj: -iːsn̩

 Signifoj
Redakti

[1] pafi, ŝoti

Signifoj en la germana:

[1] einen Schuss abgeben
[2] mit einem Schuss treffen
[3] einen Ball (mit dem Fuß) fortbewegen
[4] (in Bezug auf Wild) erlegen
[5] mit hoher Geschwindigkeit bewegen
[6] fotografieren
[7] (schnell) wachsen
[8] (günstig) erwerben
[9] komuna lösen eines Randwertproblems durch Integration vom einen Rand zum anderen mit angenommenem Integrationsparameter und zielgerichtetes Variieren desselben, bis der vorgegebene Wert am anderen Rand „getroffen“ wird (bildhaft nach der Ballistik, wo man nach solchem Verfahren durch Variation etwa des Anstellwinkels sich an das Ziel herantastet)
[10] den Bug eines Schiffes in den Wind drehen
 Deveno
mittelhochdeutsch schiezen, althochdeutsch skiozan, germanisch *skeut-a- „schießen“, weitere Herkunft wenig gesichert; belegt seit dem 8. Jahrhundert[1]
 Samsencaĵoj
[1] abdrücken, ballern, einen Schuss abgeben
[2] treffen
[2.1] soll der jeweilige (Miss-)Erfolg benannt werden: anschießen, niederschießen, erschießen, durch einen (gezielten) Schuss töten, daneben schießen
[3] kicken
[4] erlegen, zur Strecke bringen
[5] flitzen, jagen, sprudeln, strömen
[6] fotografieren, knipsen
[7] sprießen, wachsen
[8] (günstig) einkaufen, erwerben, kaufen
 Kontraŭvortoj
[2] verfehlen, daneben schießen
[3] werfen
[5] kriechen, schreiten, langsam gehen
 Supernocioj
[1, 2] Krieg
[3] Fußball; Spiel; Sport
[4] Jagd
[5] Fortbewegung, Bewegung
[6] Fotografie, Kunst
[7] Wachstum, Leben
[8] Einkauf, Kauf, Handel, Wirtschaft
[10] Nautik
 Subnocioj
[1] abschießen, anschießen, ausschießen, beschießen, einschießen, erschießen, freischießen, niederschießen, verschießen, vorschießen, zurückschießen, zuschießen
 Ekzemploj
[1] Er schoss, ohne darüber nachzudenken, wohin.
[1] Die Polizei hatte auf ihn geschossen, kaum dass er sich am Fenster blicken ließ.
[2] Man hatte ihm ins Bein geschossen.
[2] Er hat sich eine Kugel in den Kopf geschossen.
[3] Leider schoss er den Ball nur an die Torlatte.
[4] Die Jäger schossen viel Wild.
[5] Als sie dies hörte, schossen ihr sofort Tränen in die Augen.
[5] Pfeilschnell schoss das Auto an uns vorbei.
[5] Warum schießt dir immer wieder derselbe Gedanke durch den Kopf?
[6] Ich schieße gern ein Bild von dir.
[7] „Mein Junge“, sagte die Großmutter zu ihrem Enkel, „wie bist du doch wieder in die Höhe geschossen!
[8] Das Auto hat er ziemlich günstig geschossen.
[10] Als die Fock riss, sind wir sofort in den Wind geschossen, um das Segel zu bergen.

  Esprimoj

zum Schießen sein
einen Bock schießen
wie Pilze aus dem Boden schießen; wie Pilze aus der Erde schießen
jemanden auf den Mond schießen
jemanden über den Haufen schießen
(etwas) schießt (jemandem) durch den Kopf
etwas schießt jemandem zu Kopf
mit Kanonen auf Spatzen schießen
in den Wind schießen
ins Kraut schießen
wie aus der Pistole geschossen
jemandem eine schießen
jemanden etwas schießen lassen
ausgehen wie das Hornberger Schießen
einer Sache die Zügel schießen lassen

Proverboj

Wer einmal trifft, wird immer schießen. (Sprichwort aus England)
Schießen Sie auf den Pianisten (Tirez sur la pianiste: Film von Fr. Truffaut)
Schießen Sie nicht auf den Pianisten
So schnell schießen die Preußen nicht
 Vortfaradoj
Adjektive: schießwütig
Substantive: Bogenschießen, Dosenschießen, Gewehrschießen, Lach- und Schießgesellschaft (ein deutsches Kabarettensemble), Luftgewehrschießen, Pistolenschießen, Scheibenschießen, Schießbaumwolle, Schießbefehl, Schießbude, Schießbudenfigur, Schießeisen, Schießer, Schießerei, Schießgewehr, Schießhund, Schießmeister, Schießplatz, Schießprügel, Schießpulver, Schießscharte, Schießscheibe, Schießsport, Schießstand, Schießübung

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[*] Vikipedio enhavas artikolon pri: Schießen
[9] Vikipedio enhavas artikolon pri: Schießverfahren
[5] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)schießen“.
[1, 2, 4, 5, 7] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schießen
[1–5] canoo.net „schießen
[1–7] Duden enrete „schießen
[1–5, 7] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonschießen“.
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „schießen“, Seite 802.

Similaj vortoj:

simile skribitaj kaj/aŭ elparolitaj: schieben