germanaRedakti

  VerboRedakti

Tempo Persono Vortformo
As-tempo ich {{{Präsens_ich}}}
du {{{Präsens_du}}}
er, sie, es {{{Präsens_er, sie, es}}}
Is-tempo ich {{{Präteritum_ich}}}
Participo 2   gelitten
Subjunktivo 2 ich litte
U-modo Ununombro {{{Imperativ Singular}}}
Multenombro {{{Imperativ Plural}}}
Helpa verbo   haben
Ĉiuj aliaj formoj: leiden (konjugacio)
 Silabseparo
lei·den, preterito: litt, participo: ge·lit·ten
 Elparolo
IFA ˈlaɪ̯dn̩ , preterito:  lɪt , participo:  ɡəˈlɪtn̩ 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
,
Sono (lingvo [de],
dialekto [AT]
)
(dosiero)
Rimoj: -aɪ̯dn̩

 Signifoj
Redakti

[1] (erleiden) suferi, (tolerieren) toleri, (darunter leiden, dass) suferi de tio ke, (Hunger leiden) suferi malsaton, (leiden an) suferi ke
[2] nur en malmultaj esprimoj: elteni, (ich kann sie nicht leiden) mi ne ŝatas ŝin, mi ne simpatias al ŝi,
 Samsencaĵoj
[1] sich quälen, durchmachen, ertragen, aushalten, starke psychische oder physische Schmerzen verspüren
[2] mögen, gern haben, nur verneinend: ausstehen
 Kontraŭvortoj
[1] genießen
[2] hassen
 Ekzemploj
[1] Ich schellte, und es öffnete mir der Große Sack, diese Nachgeburt, die von der Wahnsinnigen als letzter Sohn hervorgebracht worden war (zur Unzeit, als sie in die Jahrin die Jahre gekommen war, als ihre Eizellen, ihre Gene bereits unter Mutationen gelitten hatten).[1]
[1] Sie litt lange Zeit unter schlimmen Kopfschmerzen.
[1] Wir leiden mit dir.
[2] Ich kann ihn einfach nicht leiden!
[2] veraltend: Er ist in seiner Gruppe gut gelitten.
[2] „Das sind dann die Tage, an denen die Einwohner fremdeln und sich fragen, wie lange sie hier gelitten sind.“[2]
 Frazaĵoj
[1] an / unter etw. leiden, an Hunger leiden, an Migräne leiden, an Qualen leiden
[2] jemanden leiden können
 Vortfaradoj
[1] durchleiden, erleiden, leidend, Leid, Leiden

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)leiden“.
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „leiden
[1, 2] canoo.net „leiden
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonleiden“.
[1, 2] The Free Dictionary „leiden
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. Fernando Vallejo. Der Abgrund [trad. de Svenja Becker]. — Frankfurto ĉe Majno, Suhrkamp, 2004, paĝo 9.
  2. Wer das Weite sucht. Skandinavien für Fortgeschrittene. btb Verlag, München ISBN 978-3-442-74359-9, paĝo 143.



nederlandaRedakti

  VerboRedakti

 Elparolo
IFA ˈlɛi̯dən ,  ˈlɛi̯də 

Signifoj en la germana:

[1] komandi
beiden, Leiden (Substantiv), meiden