germanaRedakti

  Substantivo, viraRedakti

Ununombro

Multenombro

Nominativo der Zusatz

die Zusätze

Genitivo des Zusatzes

der Zusätze

Dativo dem Zusatz

den Zusätzen

Akuzativo den Zusatz

die Zusätze

 Silabseparo
Zu·satz, plurnombro: Zu·sät·ze
 Elparolo
IFA ˈʦuːˌzaʦ , plurnombro:  ˈʦuːˌzɛʦə 
, plurnombro:

 Signifoj
Redakti

[1] alaĵo, apendico, aldonaĵo, (Zulage) kromaĵo, (Anhang) anekso, aneksaĵo, (Nachtrag) suplemento, (Beimischung) almiksaĵo, (Nachschrift) postskribo
[2] aldono
[3] lingviko, speciale kunordo: germana signilo por 'apozicio', ellasebla parto de frazparto; ellaseblaĵo

Signifoj en la germana:

[1] etwas, das einem anderen hinzugefügt wurde oder wird
[2] das Hinzugeben, Hinzufügen
[3] Linguistik, speziell Syntax: deutsche Bezeichnung für Apposition, ein weglassbarer Teil eines Satzgliedes
 Deveno
Substantivado de la verbo zusetzen per konverto.
 Samsencaĵoj
[3] Apposition, Beisatz, Beistellung
 Kontraŭvortoj
[3] Attribut
 Supernocioj
[3] Satzgliedteil
 Ekzemploj
[3] "Herr Meier", "Professor Meier", "Karl der Große", "Peter, mein Freund" sind Beispiele für Zusätze.
 Vortfaradoj
[1] Zusatzrente

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zusatz
[1, 2] canoo.net „Zusatz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZusatz“.
[3] Hadumod Bußmann: Lexikon der Sprachwissenschaft. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage. Kröner, Stuttgart 2002. Stichwort: „Apposition“. ISBN 3-520-45203-0.
[3] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Zusatz“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.