Disambig.svg Vidu ankaŭ (ĉiuj lingvoj): rang

germanaRedakti

  Substantivo, viraRedakti

Ununombro

Multenombro

Nominativo der Rang

die Ränge

Genitivo des Rangs
des Ranges

der Ränge

Dativo dem Rang
dem Range

den Rängen

Akuzativo den Rang

die Ränge

 Silabseparo
Rang, plurnombro: Rän·ge
 Elparolo
IFA ʀaŋ , plurnombro:  ˈʀɛŋə 
Rimoj: -aŋ

 Signifoj
Redakti

[1] graduso, nivelo, titolo, (Stellung) rango, (Theater) balkono, (oberster Rang) galerio, (jemanden den Rang ablaufen) superi iun, antaŭveni en la rango

Signifoj en la germana:

[1] Stufe in einer Hierarchie
[2] Platzierung in einem Wettbewerb
 Deveno
en la 17a jarcento, el la franca: rang → fr „Reihe“ entlehnt, altfranzösisch „renc“ „Reihe, Kampfreihe“, das seinerseits auf germanisch „*hringa-“ „kreisförmig aufgestallter Heeresverband“ zurückgeht[1]
 Samsencaĵoj
[1] Grad, Titel
[2] Gewinnstufe, Platz, Platzierung, Position
 Supernocioj
[1] Hierarchie, Rangordnung
[2] Wettbewerb
 Subnocioj
[1] Offiziersrang
[2] Gewinnrang, Spitzenrang
 Ekzemploj
[1] Der Abend ermüdete mich sehr, denn wir kamen, wohl durch eine Verfehlung oder auch durch ihre Unpünktlichkeit zu spät, mussten den ersten Akt stehend vom Rang aus ansehen.
[1] Richter des Bundesgerichtshofes haben einen hohen Rang.
[2] Trotz guter Leistung, kam er über einen 10. Rang nicht hinweg.
[2] „In aktuellen Umfragen liegt er in der Beliebtheit der Berlin-Politiker nur noch auf Rang zehn.“[2]

  Esprimoj

alles, was Rang und Namen hat
ersten Ranges
jemandem den Rang ablaufen
jemand von Rand/etwas von Rang
 Vortfaradoj
[1] Rangabzeichen, Rangältester, Rangerhöhung, Rangfolge
[2] rangieren

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1, 2] Vikipedio enhavas artikolon pri: Rang
[1] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)Rang“.
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rang
[1, 2] canoo.net „Rang
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRang“.
[1, 2] The Free Dictionary „Rang
[1, 2] Duden enrete „Rang
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Rang“.
  2. Von Antreibern und Getriebenen. In: Eichsfelder Tageblatt. Nummer 204, 31. August 2012, Seite 2.
Rank, rank