Niederdeutsch

germanaRedakti

  Substantivo, neŭtraRedakti

Ununombro 1 Ununombro 2

Multenombro

Nominativo (das) Niederdeutsch das Niederdeutsche

Genitivo (des) Niederdeutsch
(des) Niederdeutschs
des Niederdeutschen

Dativo (dem) Niederdeutsch dem Niederdeutschen

Akuzativo (das) Niederdeutsch das Niederdeutsche

 Silabseparo
Nie·der·deutsch, Ununombro 2: das Nie·der·deut·sche, sen-multenombra
 Elparolo
IFA ˈniːdɐdɔɪ̯tʃ 

 Signifoj
Redakti

[1] lingviko: la malaltgermana lingvo, la platgermana lingvo (ĝermana lingvo)

Signifoj en la germana:

[1] germanische Sprache, die sich aus dem Altsächsischen entwickelte
 Deveno
Determinativkompositum aus nieder und Deutsch
 Samsencaĵoj
[1] niederdeutsche Sprache, Plattdeutsch, plattdeutsche Sprache, Platt
 Supernocioj
[1] westgermanische Sprache
 Subnocioj
[1] Märkisch Mecklenburgisch, Niederfränkisch, Nordniedersächsisch, Ostfälisch, Pommersch, Westfälisch,[1] ostfriesisches Platt
 Ekzemploj
[1] Niederdeutsch bezeichnet die Dialekte, die nördlich einer Linie gesprochen werden, die grob von Aachen über Kassel und Wittenberg reicht.
Malaltgermana signas la ĵ9dialektojn, kiuj estas parolataj norde de linio, kiu pr
[1] „Strüber hat ihre Einschätzung der Lage des Niederdeutschen in einem Text auf blass-gelbem Papier zusammengefasst: »Das Plattdeutsche ist heute in seiner Existenz bedroht, wie so vieles Schöne und Wesentliche in unserer Umwelt.«.“[2]
 Vortfaradoj
Ostniederdeutsch, Westniederdeutsch

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1] Vikipedio enhavas artikolon pri: Niederdeutsch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Niederdeutsch
[1] canoo.net „Niederdeutsch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNiederdeutsch“.
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. Hermann Niebaum, Jürgen Macha: Einführung in die Dialektologie des Deutschen. Niemeyer, Tübingen 1999, Seite 193. ISBN 3-484-25137-9
  2. Patient Plattdeutsch, ein Papiertiger und der schleichende Tod. In: Eichsfelder Tageblatt. Nummer 192, 18.8.2011, Seite 10f., Zitat S. 10.