Kaufmann

germanaRedakti

  Substantivo, viraRedakti

Ununombro

Multenombro

Nominativo der Kaufmann

die Kaufmänner

Genitivo des Kaufmannes
des Kaufmanns

der Kaufmänner

Dativo dem Kaufmann
dem Kaufmanne

den Kaufmännern

Akuzativo den Kaufmann

die Kaufmänner

 Rimarkoj
Neben der eigenen Pluralform Kaufmänner dient das Pluralwort Kaufleute als zusätzlicher Plural
 Silabseparo
Kauf·mann, plurnombro: Kauf·män·ner
 Elparolo
IFA ˈkaʊ̯fˌman 

 Signifoj
Redakti

[1] komercisto, negocisto, (Ladeninhaber) butikisto

Signifoj en la germana:

[1] Inhaber eines Handelsbetriebes, oder Fachkraft in einem solchen
 Deveno
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs kaufen und Mann
 Samsencaĵoj
[1] Geschäftsmann, Handeltreibender/ Handelstreibender
 Sencparencaj vortoj
[1] Händler

Inaj formoj:

[1] Kauffrau, veraltet: Kaufmännin
 Subnocioj
[1] Einzelkaufmann, Großkaufmann, Vollkaufmann
[1] Außenhandelskaufmann, Automobilkaufmann, Bankkaufmann, Bürokaufmann, Dienstleistungskaufmann (→ Personaldienstleistungskaufmann), Diplomkaufmann/Diplom-Kaufmann, Einzelhandelskaufmann, Exportkaufmann, Großhandelskaufmann, Handelskaufmann, Hotelkaufmann, Immobilienkaufmann, Importkaufmann, Industriekaufmann, Informatikkaufmann, Investmentfondskaufmann, Istkaufmann, Medienkaufmann, Musskaufmann, Scheinkaufmann, Schifffahrtskaufmann, Servicekaufmann, Sollkaufmann, Speditionskaufmann, Tourismuskaufmann, Veranstaltungskaufmann, Verkehrskaufmann (→ Luftverkehrskaufmann, Postverkehrskaufmann, Reiseverkehrskaufmann), Verlagskaufmann, Versicherungskaufmann, Werbekaufmann
 Ekzemploj
[1] „Nicht jeder, der sich Kaufmann nennt, ist tatsächlich diesem Beruf zuzuordnen. Der Beruf des Kaufmanns ist derart vielfältig, dass die schlichte Bezeichnung ‚Kaufmann‘ nur eine grobe Richtung gibt und eine präzisere Einordnung wünschenswert bleibt.“[1]
[1] „So sind die Kammern für Handelssachen immer zuständig für sämtliche Klagen gegen Kaufmänner i. S. d. dt. HGB, also etwa für sämtliche Verletzungsklagen gegen Kaufmänner, und für sämtliche marken-, kennzeichen- und designrechtlichen Klagen sowie für lauterkeitsrechtliche Klagen.“[2]
[1] „Durch seinen umfangreichen Grundbesitz erwirtschaftete das von reichen Kaufmännern gegründete Hospital die Mittel für die Pflege von Kranken und die Aufnahme von Armen und Alten.“[3]
[1] „Ich habe den Abend bei einem Kaufmann verbracht, den ich aus der Zeit kenne, da er in Prag Funktionär der Sozialdemokratischen Partei war.“[4]
 Vortfaradoj kaj vortgrupigadoj
adjektivo: kaufmännisch
substantivoj: Kaufmannschaft, Kaufmannsladen, Kaufmannslehre, Kaufmannssprache

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1] Vikipedio enhavas artikolon pri: Kaufmann
[1] Duden enrete „Kaufmann
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kaufmann
[1] canoo.net „Kaufmann
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKaufmann“.
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kaufmann
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. Lutz Irgel (Hrsg.): Gablers Wirtschaftswissen für Praktiker. Zuverlässige Orientierung in allen kaufmännischen Fragen. 5. Auflage. Gabler Verlag, Wiesbaden ISBN 978-3409191128, paĝo 1
  2. System einer Europäischen Gerichtsbarkeit für Immaterialgüterrechte. Grundlagen - Struktur - Verfahren. Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg ISBN 978-3642396724, paĝo 451
  3. Beate Kirchner, Jonny Rieder, Renate Wolf (Hrsg.): Reiseführer Ostseestädte. Kreuzfahrten zwischen Kiel, St. Petersburg und Kopenhagen. 4. Auflage. Trescher Verlag, Berlin ISBN 978-3897942158, paĝo 95
  4. Schreib das auf, Kisch!. Ein Kriegstagebuch. Aufbau Verlag, Berlin ISBN 978-3-351-03557-0, paĝo 13. Textgrundlage 1914/15.

  Substantivo, vira, ina.   FamilinomoRedakti

Ununombro v Multenombro i Multenombro
Nominativo der Kaufmann
(Kaufmann)
die Kaufmann
(Kaufmann)
die Kaufmanns
Genitivo des Kaufmann
des Kaufmanns
(Kaufmanns)
der Kaufmann
(Kaufmann)
der Kaufmanns
Dativo dem Kaufmann
(Kaufmann)
der Kaufmann
(Kaufmann)
den Kaufmanns
Akuzativo den Kaufmann
(Kaufmann)
die Kaufmann
(Kaufmann)
die Kaufmanns
vidu ankaŭ: Gramatiko de la germanaj nomoj
La parola, familiara uzo de la artikolo ĉe familinomoj ne estas unuforma. La norda germana uzas neniun artikolon, ĉe la centra germana la uzo estas neunueca, en la suda germana, aŭstra kaj svisa idiomoj, la artikolon oni emas uzi.
Por la uzo de artikolo aplikiĝas: la „Kaufmann“ - por unuopaj virseksuloj, la „Kaufmann“ en ununombro – por virinaj individuoj; ein kaj/aŭ eine „Kaufmann“ por membro kaj/aŭ membrino de la familio „Kaufmann“ kaj/aŭ la grupo de nomo-portantoj. Die en multemombro aplikeblas al la familio kaj/aŭ ĉiuj nomportantoj de la sama nomo. La skribita, norma lingva uzo de familinomoj principe senartikolas.
 
geografische Verteilung des Nachnamens Kaufmann in Deutschland
 
geografische Verteilung des Nachnamens Kaufmann in Österreich
 Silabseparo
Kauf·mann, plurnombro: Kauf·manns
 Elparolo
IFA ˈkaʊ̯fˌman 

 Signifoj
Redakti

[1] germana familinomo

Signifoj en la germana:

[1] deutscher Familienname
 Deveno
Berufsname zu mittelhochdeutsch koufman, althochdeutsch choufman[1][2]

Nomvariantoj:

[1] Copmann, Kauffmann, Kaupmann, Koopmann, Kopmann, Koppmann

Konataj nomportantoj

Alexander Kaufmann (1817–1893), deutscher Schriftsteller
Christine Kaufmann (*1945), deutsche Schauspielerin
Leopold Kaufmann (1821–1898), Bonner Oberbürgermeister
 Ekzemploj
[1] Herr Kaufmann arbeitet in der Personalabteilung.
[1] Frau Kaufmann hat zwei Söhne und drei Töchter.
[1] Bei den Kaufmanns wird heute das Dach erneuert.
[1] Kaufmann belegt den 134. Platz der häufigsten Nachnamen in Deutschland.

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1] Vikipedio enhavas artikolon pri: Kaufmann (Familienname)
[1] „Kaufmann“ ĉe Geogen Onlinedienst
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKaufmann“.
[1] Deutsches Namenlexikon. Familien- und Vornamen nach Ursprung und Sinn erklärt. Gondrom Verlag, Bindlach ISBN 3-8112-0294-4, Seite 273
[1] Ŝablono:Lit-dtv-Atlas: Namenkunde, Seite 71 u. a.
[1] Ŝablono:Lit-Duden: Familiennamen, Seite 364
[1] Ŝablono:Lit-Feinig: Familiennamen in Kärnten, Seite 109
[1] Deutsche Namenkunde. Mit einer Einführung in die Familiennamenkunde. 6. Auflage. De Gruyter, Berlin ISBN 3-11-018032-4, Seite 283 „(Kauf, kaufen)“
[1] Ŝablono:Lit-Heintze: Familiennamen, Seite 193
[1] Ŝablono:Lit-Klausmann: Atlas der Familiennamen, Seite 21 und 95
[1] Ŝablono:Lit-Linnartz: Unsere Familiennamen, Seite 69
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKaufmann“.
[1] Verein für Computergenealogie: MetasucheKaufmann
 Fontoj kaj citaĵoj