schützen

antaŭgardi, sekurigi, (Medizin) profilakti

Disambig.svg Vidu ankaŭ (ĉiuj lingvoj): Schutzen, Schützen

schützen (nekonata lingvokodo)Redakti

  VerbRedakti

Tempo Persono Vortformo
As-tempo ich schütze
du schützt
er, sie, es schützt
Is-tempo ich schützte
Participo 2   geschützt
Subjunktivo 2 ich schützte
U-modo Ununombro schütze
Multenombro schützt
Helpa verbo   haben
Ĉiuj aliaj formoj: schützen (konjugacio)
 Silabseparo
schüt·zen, preterito: schütz·te, participo: ge·schützt
 Elparolo
IFA eraro   ˈʃʏt͡sn̩ 
Aŭdekzemploj:
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Rimoj: -ʏt͡sn̩

Signifoj en la germana:

[1] verteidigen; vor negativen Veränderungen bewahren
 Deveno
spätmittelhochdeutsch schützen, Intensivbildung zu schießen, belegt seit dem 14. Jahrhundert[1]
 Sencparencaj vortoj
[1] absichern, behüten, beschirmen, bewachen, bewahren, decken, sichern, verteidigen
 Kontraŭvortoj
[1] angreifen, bedrohen
 Subnocioj
[1] beschützen, vorschützen
 Ekzemploj
[1] Wir müssen den Regenwald schützen, sonst wird er gnadenlos abgeholzt.
[1] „Normalerweise schützt die Plazenta den Fötus vor dem Stresshormon Cortisol.“[2]

Proverboj

Alter schützt vor Torheit nicht
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht
 Vortfaradoj
Schutz, Schütz, Schützer, Schützling
schützbar

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schützen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonschützen“.
[1] The Free Dictionary „schützen
[1] Duden enrete „schützen
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „schützen“, Seite 829.
  2. Prägungen im Mutterleib. In: Portal Wissen. Das Forschungsmagazin der Universität Potsdam. Nummer 1/2013 ISSN 2194-4237, paĝo 62