anglaRedakti

  SubstantivoRedakti

Angla substantivo
English noun
SingularoPluralo
gutguts
 Silabseparo
gut, plurnombro: guts
 Elparolo
IFA ɡʌt , plurnombro:  eraro 
Sono (lingvo [de],
dialekto [US]
)
(dosiero)
, plurnombro:

 Signifoj
 
Redakti

  1. intestotubo
[4] antaŭsento, intuicio
[5] homa abdomenego
(informal) The abdomen of a person, especially one that is enlarged
beer gut
 Ekzemploj
[2] Today we dissected a frog and looked at its guts.
[3] This step took some guts.
[5] with a big-ass mustache and gut dripping over his batbelt.[1]
kun ega-ega mustaĉo kaj plenkovra abdomeno super sia Vespertvira ĉion-portanta zono.

  Esprimoj

[3] to have guts
[4] to have a gut feeling, to feel something in one’s guts
[4] to follow one’s gut
 Referencoj kaj literaturo
[1–4] Oxford Dictionnaires Online „gut
[1] Macmillan Dictionary: „gut“ (brita), „gut“ (usona)
[1–4] Longman Dictionary of Contemporary English: „gut
[1–4] Merrain-Webster Online Dictionary „gut
[1–4] Merriam-Webster Online Thesaurus „gut
[1–4] Dictionary.com (vortaro angla-angla, trezoro kaj enciklopedio) „gut
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. Sense8. Verkita kaj reĝisorita de la gefratoj Wachowski. Netflix, 2015. Elsendfluo.
  • O'Connor, J. C. kaj Hayes, C. F. English-Esperanto Dictionary. Londono: Review of Reviews, 1906.

germanaRedakti

  AdjektivoRedakti

Pozitivo Komparativo Superlativo
gut besser besten
Ĉiuj aliaj formoj: gut (deklinacio)
 Silabseparo
gut, komparativo: bes·ser, superlativo: am bes·ten
 Elparolo
IFA ɡuːt , komparativo:  ˈbɛsɐ , superlativo:  ˈbɛstən ,  ˈbɛstn̩ 
germanuje:
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
, komparativo:
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
, superlativo:
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
österreichisch:
Sono (lingvo [de],
dialekto [AT]
)
(dosiero)
komparativo: , superlativo:
Rimoj: -uːt

Signifoj en la germana:

[1] vom Menschen her positiv bewertet, empfunden, gefühlt und dergleichen
[a] prädikativ oder attributiv gebraucht
[b] adverbiell gebraucht
[2] eine Schulnote
[a] (Deutschland und Österreich[1]) entspricht der Note 2
[b] (Schweiz) entspricht der Note 5
[3] mit Zahl- oder Maßangaben: reichlich bemessen, etwas mehr als angegeben
[4] jemandem freundlich gesinnt, jemandem zugetan
[5] für besonders feierliche Anlässe gedacht
[6] ohne größere Mühen zu erledigen, leicht machbar
 Deveno
mittelhochdeutsch und althochdeutsch guot, ursprünglich „passend[2][3]
 Samsencaĵoj
[1] schön, fein, O. K., okay
[1b] wohl
[2] (österreichisch) Gut
 Kontraŭvortoj
[1] schlecht, negativ, böse, übel
[3] knapp
 Ekzemploj
[1] Es geht mir gut.
[1] Das hast du gut gemacht!
[1a] „Das Gute, dieser Satz steht fest / Ist stets das Böse, was man lässt.“[4]
[1b] „Gut gebrüllt, Löwe!“[5]
[2] Seine Leistungen sind durchwegs gut.
[3] Seine Ankunft wird in einer guten Stunde erwartet.
[3] Es waren gut (seltener: gute) zwanzig Leute da.
[4] Er ist ein guter Freund von mir.
[4] Auf gute Nachbarschaft!
[5] Susi hat heute extra ihr gutes Kleid angezogen.
[6] Du hast gut lachen.
[6] Dein neuer Roman liest sich gut.
[6] Es kann gut sein, dass Bruno mal wieder verschlafen hat.

  Esprimoj

bei jemandem gut angeschrieben sein
gut beieinander sein
gut Holz
gute Karten haben
gute Miene zum bösen Spiel machen
es gut getroffen haben
es mit etwas gut sein lassen
für etwas gut sein
gut daran tun, etwas zu tun
kein gutes Haar an etwas lassen/kein gutes Haar an jemandem lassen
so gut wie

Proverboj

aller guten Dinge sind drei
Ende gut, alles gut
Gut Ding will Weile haben
 Frazaĵoj
[1] ein guter Mensch, gut und gerne, so gut wie, im Guten
[1]
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
gut erhalten
 Vortfaradoj
Gut, Gutachten, gutachten, Gutachter, Gutachterin, gutachterlich, gutachtlich, gutartig, gutausgebaut, gutaussehend, gutbeleumdet, gutbetucht, gutbezahlt, Gutbringen, gutbringen, gutbringend, gutbürgerlich, gutdotiert, Gutdünken, Güte, Gutenachtgruss, Gutenachtgruß, Gutenachtkuss, Gutenachtkuß, Gutenachtlied, Gutenberg, Gutenmorgengruss, Gutenmorgengruß, Gutfinden, gutfundiert, gutgebaut, gutgebracht, gutgeheißen, Gutgehen, gutgehen, gutgehend, gutgekleidet, gutgelaunt, gutgelungen, gutgemacht, gutgemeint, gutgeordnet, gutgepflegt, gutgesinnt, gutgläubig, Gutgläubigkeit, Guthaben, guthaben, guthabend, Gutheißen, gutheißen, gutheißend, Gutheit, gutheißen, gutheißend, gutherzig, gütig, gutklassig, Gutleuthaus, gutmachen, Gutmensch, gutmütig, gutnachbarlich, Gutpunkt, Gutsagen, gutsagen, gutsagend, Gutschein, gutschreiben, Gutschrift, Guttempler, Guttemplerorden, guttuend, Guttun, guttun, gutunterrichtet, gutverdienend, gutwillig, Gutwilligkeit, herzensgut, vergüten, wiedergutmachen

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[2] Vikipedio enhavas artikolon pri: Gut
[?] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)gut“.
[1–6] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gut
[1, 2] canoo.net „gut
[1, 2, 4] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongut“.
[3–6] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion, Annette Klosa u. a. (Hrsg.): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich ISBN 3-411-05504-9, Seite 691
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. In Österreich großgeschrieben: „Mit „Gut“ sind Leistungen zu beurteilen, mit denen der Schüler …“ (Leistungsbeurteilungsverordnung, § 14. (3))
  2. Duden enrete „gut
  3. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gut
  4. Wilhelm Busch, Die fromme Helene
  5. William Shakespeare, Ein Sommernachtstraum, Übersetzung von Schlegel/Tieck

Ŝablono:Schulnoten (Deutschland)