Friedhof

tombejo

germanaRedakti

  Substantivo, viraRedakti

Ununombro

Multenombro

Nominativo der Friedhof

die Friedhöfe

Genitivo des Friedhofs
des Friedhofes

der Friedhöfe

Dativo dem Friedhof
dem Friedhofe

den Friedhöfen

Akuzativo den Friedhof

die Friedhöfe

 
[1] Dorotheenstädtischer Friedhof II, Berlin
 
[1] ein jüdischer Friedhof in Berlin
 
[1] Friedhof in Chile
 Silabseparo
Fried·hof, plurnombro: Fried·hö·fe
 Elparolo
IFA ˈfʀiːtˌhoːf 

Signifoj en la germana:

[1] Ort (oft neben einer Kirche) zur Bestattung Verstorbener
[2] in Zusammensetzungen: ein Platz, an dem nicht mehr benötigte Gegenstände abgeladen werden
 Mallongigoj
[1] Frdf., Frhf.
 Deveno
aus mittelhochdeutsch vrīthof, althochdeutsch: frīthof (Vorhof eines Tempels, Kirchhof); zu althochdeutsch frīten (hegen); ursprünglich: eingefriedetes Grundstück; angelehnt an Friede; siehe auch: frei, und Hof. Das Wort ist seit dem 9. Jahrhundert belegt, heutige Form 16. Jahrhundert.[1]
 Samsencaĵoj
[1] Begräbnisplatz, Gottesacker, Kirchhof, Totenacker
 Kontraŭvortoj
[1] Kreißsaal
 Supernocioj
[1] strukturell: Hof
 Subnocioj
[1] Armeefriedhof, Dorffriedhof, Ehrenfriedhof, Elefantenfriedhof, Gefallenenfriedhof, Gemeindefriedhof, Heldenfriedhof, Inselfriedhof, Judenfriedhof, Kriegerfriedhof, Ortsfriedhof, Soldatenfriedhof, Stadtfriedhof, Tierfriedhof, Urnenfriedhof, Waldfriedhof, Zentralfriedhof
[2] Autofriedhof, Flugzeugfriedhof, Schiffsfriedhof, Zugfriedhof
 Ekzemploj
[1] Die Beisetzung findet auf dem alten Friedhof statt.
[1] „Hinter dem Friedhof folge ich dem Wanderweg in die nasse Tundra.“[2]
[1] „Als schlechtes Omen galt es auch, wenn man einen Geistlichen neben dem Friedhof traf.“[3]
[1] „Ich spazierte zum Friedhof und verbrachte die Zeit damit, die Inschriften auf den Grabsteinen zu lesen.“[4]
[2] Autofriedhof, Flugzeugfriedhof, Schiffsfriedhof
 Frazaĵoj
[1] auf dem Friedhof liegen; auf dem Friedhof begraben liegen; auf den Friedhof gehen
 Vortfaradoj
Friedhofsareal, Friedhofsblume, Friedhofsgärtner, Friedhofsgärtnerei, Friedhofsgemüse, Friedhofsjodler, Friedhofskapelle, Friedhofskirche, Friedhofsmauer, Friedhofsordnung, Friedhofsruhe, Friedhofsschänder, Friedhofsstille, Friedhofstor, Friedhofswärter, Friedhofswesen

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1, 2] Vikipedio enhavas artikolon pri: Friedhof
[1] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)Friedhof“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Friedhof
[1] canoo.net „Friedhof
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFriedhof“.
[1] The Free Dictionary „Friedhof
[1] Duden enrete „Friedhof
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Friedhof“, Seite 316.
  2. Wer das Weite sucht. Skandinavien für Fortgeschrittene. btb Verlag, München ISBN 978-3-442-74359-9, paĝo 52.
  3. Meine kaukasische Schwiegermutter. Goldmann, Berlin ISBN 978-3-442-47366-3, Seite 115.
  4. Schafe im Schnee. Ein Färöer-Roman. Aufbau, Berlin ISBN 978-3-351-03534-1, paĝo 95. Isländisches Original 2009.