Flag of Esperanto.svgSignifoj
Redakti

florado, floraĵo, floro

Disambig.svg Vidu ankaŭ (ĉiuj lingvoj): blute, Blute

Blüte (nekonata lingvokodo)Redakti

  Substantiv, inaRedakti

Ununombro

Multenombro

Nominativo die Blüte

die Blüten

Genitivo der Blüte

der Blüten

Dativo der Blüte

den Blüten

Akuzativo die Blüte

die Blüten

 
[1] Blüten der Apfelbäume
 
[2] die Blüte von Buschwindröschen
 
[3] eine Blüte von Algen im Atlantik
 
[4] Blüten in Israel
 
[5] eine Blüte bei einem Mann
 
[6] Blüten auf einer Stirn
 Silabseparo
Blü·te, plurnombro: Blü·ten
 Elparolo
IFA eraro   ˈblyːtə 
Aŭdekzemploj:
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Rimoj: -yːtə

Signifoj en la germana:

[1]  # # Erara uzo de ŝablono {{fak}}. Legu ĝian dokumentaĵon. # #  Reproduktionsorgan der Blütenpflanzen, besteht, wenn vollständig ausgebildet (von oben nach unten), aus den weiblichen Frucht-, den männlichen Staub- sowie den diese umhüllenden Kelch- und Kronblättern, die alle endständig gestaucht an der Sprossachse angeordnet sind. Die Fruchtblätter sind oft zu einem Fruchtknoten verwachsen.
[2] Zustand während des Blühens einer Pflanze
[3] plötzliches, massenhaftes Auftreten von pflanzlichen Organismen
[4] umgangssprachlich: gefälschte Banknote
[5] umgangssprachlich: Bluterguss am Auge[1]
[6] umgangssprachlich: eitrig entzündete Erhebung der Haut
 Deveno
Das Wort ist eine westgermanische Ableitung zu germanisch *blo–a–blühen und bedeutet so eigentlich „das Blühen“; erst bezeichnete das Substantiv auch eben diesen Zustand, erst später waren die blühenden Teile einer Pflanze gemeint; die ursprüngliche Bedeutung findet sich noch heute in der Wendung in voller Blüte stehen[2]
 Samsencaĵoj
[1] umgangssprachlich: Blume
[2] Blütezeit, Flor
[3] Massenvermehrung
[5] blaues Auge, Veilchen
[6] Ekzem, Pickel
 Kontraŭvortoj
[1] Frucht
 Supernocioj
[5] Hämatom
 Subnocioj
[1, 2] Kamillenblüte
[2] Apfelblüte, Bachblüte (auch übertragen), Bananenblüte, Gerstenblüte, Hibiskusblüte, Holunderblüte, Hopfenblüte, Kirschblüte, Nachblüte, Obstblüte, Orangenblüte, Rebenblüte
[2] übertragen: Bildungsblüte, Dekorblüte, Eisenblüte, Hautblüte, Hochblüte, Stilblüte
[3] Algenblüte, Sumpfblüte
 Ekzemploj
[1] duftende oder welkende Blüten
[2] Die Kirschbäume stehen um diese Zeit schon in voller Blüte.
[3] Die Blüte der Algen nahm im Mittelmeer wieder überhand.
[4] Auch nach Einführung des Euro waren sehr bald wieder Blüten im Umlauf.
[5] Wer hat dir denn diese Blüte verpasst?
[6] Früher hatte ich viele Blüten im Gesicht.

  Esprimoj

(wunderliche) Blüten treiben
(figurativ) in der Blüte seiner Jahre sein, in der Blüte seiner Jugend sein, in der Blüte seines Lebens stehen
 Frazaĵoj
[1] eine einfarbige Blüte, eine gesprenkelte Blüte (
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
)
[1] eine geöffnete Blüte, eine geschlossen Blüte, eine verwelkte Blüte
[1] (figurativ) in voller Blüte
Blüte und Frucht
 Vortfaradoj
Adjektiv: blütenweiß
Substantive: Blütenachse, Blütenblatt, Blütenboden, Blütenhonig, Blütenhülle, Blütenknospe, Blütenlese, Blütenpflanze, Blütenschlaf, Blütenstand, Blütenstaub, Blütezeit

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1] Vikipedio enhavas artikolon pri: Blüte
[1–4] Vikipedio enhavas artikolon pri: Blüte (Begriffsklärung)
[1] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)blüte“.
[1, 2, 6] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Blüte
[1, 2, 4, 6] Duden enrete „Blüte
[1, 2, 4] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBlüte“.
[1, 2, 4] The Free Dictionary „Blüte
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. https://www.openthesaurus.de/synonyme/Bl%C3%BCte
  2. Wahrig Herkunftswörterbuch „Blüte“ auf wissen.de

Similaj vortoj:

simile skribitaj kaj/aŭ elparolitaj: blute, Blut, blühte, Blüse, brüte, Bülten, Flüte