Goldrausch

germanaRedakti

  Substantivo, viraRedakti

Ununombro

Multenombro

Nominativo der Goldrausch

die Goldräusche

Genitivo des Goldrausches
des Goldrauschs

der Goldräusche

Dativo dem Goldrausch
dem Goldrausche

den Goldräuschen

Akuzativo den Goldrausch

die Goldräusche

 Silabseparo
Gold·rausch, plurnombro: Gold·räu·sche
 Elparolo
IFA ˈɡɔltˌʀaʊ̯ʃ 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)

 Signifoj
Redakti

[1] orimpetego

Signifoj en la germana:

[1] eine Zeit, in der viele Menschen an einen Ort ziehen, um dort nach Gold zu suchen, meist in gegenseitiger Konkurrenz und mit großer Gier
 Deveno
Determinativkompositum aus den Substantiven Gold und Rausch
 Supernocioj
[1] Rausch
 Ekzemploj
[1] Der Wilde Westen zeichnete sich unter anderem durch den Goldrausch aus.
[1] „Der Goldrausch war ausgebrochen und zog ganze Karawanen an Planwagen in die Ferne der Sierra Nevada und nach Alaska.“[1]
[1] „Der Goldrausch am Lemmenjoki begann zwischen 1945 und 1950 mit zeitweise über 100 Claims.“[2]

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1] Serĉu artikolon en vikipedio: "Goldrausch"
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Goldrausch
[*] canoo.net „Goldrausch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGoldrausch“.
[1] The Free Dictionary „Goldrausch
[1] Duden enrete „Goldrausch
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. Blau. Eine Wunderkammer seiner Bedeutungen. Matthes & Seitz, Berlin ISBN 978-3-95757-383-4, paĝo 140.
  2. Das kuriose Finnland Buch. Was Reiseführer verschweigen. S. Fischer, Frankfurt/Main ISBN 978-3-596-52043-5, paĝo 153.