germanaRedakti

  Substantivo, neŭtraRedakti

Ununombro

Multenombro

Nominativo das Gemach

die Gemächer

Genitivo des Gemaches
des Gemachs

der Gemächer

Dativo dem Gemach
dem Gemache

den Gemächern

Akuzativo das Gemach

die Gemächer

 Silabseparo
Ge·mach, plurnombro: Ge·mä·cher
 Elparolo
IFA ɡəˈmaːχ 
Rimoj: -aːχ

 Signifoj
Redakti

[1] apartamento, ĉambro, ĉambreto, (Salon) salono

Signifoj en la germana:

[1] gehoben: stilvoll und exklusiv eingerichteter Wohnraum
 Deveno
mittelhochdeutsch: gemach, althochdeutsch: gimah: „der passende, bequeme (Ort)“, belegt seit dem 9. Jahrhundert[1]
 Samsencaĵoj
[1] Kammer, Raum, Stube, Zimmer
 Ekzemploj
[1] Der Fürst hat sich soeben in seine Gemächer zurückgezogen.
[1] „Ich weiß nur, daß das Karnickel ohne jede Manieren zwischen den Gemächern der drei Damen herumhoppelt und alles voll Dreck macht.“[2]

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1] Vikipedio enhavas artikolon pri: Gemach
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gemach
[1] canoo.net „Gemach
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGemach“.
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Gemach“, Seite 343.
  2. Die Vollidioten. Ein historischer Roman aus dem Jahr 1972. 8. Auflage. Zweitausendeins, Frankfurt/Main paĝo 234.
gemach