Disambig.svg Vidu ankaŭ (ĉiuj lingvoj): gans

Gans (germana)Redakti

  Substantivo, inaRedakti

Ununombro

Multenombro

Nominativo die Gans

die Gänse

Genitivo der Gans

der Gänse

Dativo der Gans

den Gänsen

Akuzativo die Gans

die Gänse

 
[1] drei Hausgänse
 Silabseparo
Gans, plurnombro: Gän·se
 Elparolo
IFA ɡans 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Rimoj: -ans

 Signifoj
Redakti

[1] (Vogelart) ansero

Signifoj en la germana:

[1] Ŝablono:ugs. eine ganze Reihe von nicht unmittelbar verwandten Gattungen der Gänsevögel (Halslänge zwischen Ente und Schwan, Beine nicht ganz so kurz wie bei den Enten)
[2] Zoologie: Unterfamilie der Entenvögel
[a] speziell die Hausgans (Anser anser f. domestica)
[3] weibliche Gans
[4] abwertend, mit Adjektiv: weibliche Person, Frau oder Mädchen
 Deveno
mezaltgermana gans, malnovaltgermana gans, ĝermana *gans-, hindoĝermana *ghans- „Gans“; das Wort ist als einfaches Wort (Simplex) seit dem 9. Jahrhundert, als Teil des Kompositums ganshabuh seit dem 8. Jahrhundert belegt[1]
 Kontraŭvortoj
[3] Gänserich, Ganser, Ganterich, Ganter, Gössel
 Malgrandigformoj
[1] Gänschen, Gänslein
 Supernocioj
[1, 2] Gänsevogel, Wasservogel
[2a] Geflügel, Nutztier, Haustier
[3] Weibchen
 Subnocioj
[1] Brandgans, Halbgans, Mähnengans, Nene, Pfeifgans, Rostgans, Spaltfußgans
[1, 2] Feldgans, Graugans, Hausgans, Höckergans, Hühnergans, Kanadagans, Rottgans, Schwan, Schwanengans, Zwergkanadagans
 Ekzemploj
[1] In China gilt die Gans als Symbol ehelicher Treue.
[1] „Die Kinder waren verschwunden, und selbst die Gänse hatten das Weite gesucht.“[2]
[2] Zoologisch gehören auch die Schwäne zu den Gänsen.
[2a] „Ich sah ziemlich viele Gänse umherlaufen, und mir gefiel der Gedanke, eine zum Essen zu braten.“[3]
[3] Die kleine Gruppe bestand aus vier Gänsen und einem Ganter.
[4] „Soll die dumme Gans bei uns in der Stube sitzen?“ sprachen sie - (Brüder Grimm: Aschenputtel)

Ŝablono:Redewendungen

ein Gesicht machen wie eine Gans, wenn es donnert
 Frazaĵoj
[4] blöde Gans, dumme Gans, eingebildete Gans
 Vortfaradoj
Gansbauch, Gänseblümchen, Gänsebraten, Gänsebrust, Gänsedistel, Gänseei, Gänsefeder, Gänsefuß, Gänsegeier, Gänsehabicht, Gänsehals, Gänsehaut, Gänsehirtin, Gänsekiel, Gänseklein, Gänsekresse, Gänseleber, Gänseliesel, Gänsemagd, Gänsemarsch, Gänseschmalz, Gänsesäger, Gänsestall, Gänsesterbe, Gänsewein, Martinsgans, Weihnachtsgans, Wildgans

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1] Vikipedio enhavas artikolon pri: Gans
[2, 3]
 La esperanta vikicitaro enhavas artikolon kun citaĵoj pri: Gans
[1–4] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)Gans“.
[1–3] Goethe-Wörterbuch „Gans“.
[1, 2, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gans
[1–3] canoo.net „Gans
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGans“.
[1] Wiktionary-Verzeichnis Tiere
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Gans“, Seite 329.
  2. Regenzauber. Auf dem Niger ins Innere Afrikas. 5. Auflage. Malik National Geographic, München ISBN 978-3-89405-249-2, paĝo 123.
  3. Ned oder Ein Leben vor dem Mast. 3. Auflage. mareverlag, Hamburg (übersetzt von Alexander Pechmann) ISBN 978-3-86648-190-9, Seite 133. Englisches Original 1843.

Similaj vortoj:

simile skribitaj kaj/aŭ elparolitaj: Gams, Gämse, ganz