unantastbar

germanaRedakti

  AdjektivoRedakti

Pozitivo Komparativo Superlativo
unantastbar
Ĉiuj aliaj formoj: unantastbar (deklinacio)
 Silabseparo
un·an·tast·bar, sen komparacio
 Signifoj
[1] netuŝebla, (tabu) tabua
 Samsencaĵoj
[1] unverletzlich, unverletzbar, unberührbar, sakrosankt
 Sencparencaj vortoj
[1] tabu
 Ekzemploj
[1] Ein feierliches, ein unantastbares Sieb, das ihm, war der Regen vorüber, von den Tauben zugeschissen wurde.[1]
[1] In der Auseinandersetzung mit seinen Widersachern, die sich hinter dem nahezu unantastbaren Revolutionsführer Ajatollah Ali Chamenei sammeln, schreckt Staatschef Mahmud Ahmadinedschad offensichtlich nicht einmal vor dreister Erpressung zurück.
[1] Die Würde des Menschen ist unantastbar.
[1] „Sich in die Poesie zu flüchten, wie in unantastbare Eilande der Seeligen“: Analysen zu ausgewählten Romanen von Friedrich Baron de La Motte Fouqué[2]

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)unantastbar“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unantastbar
[1] canoo.net „unantastbar
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonunantastbar“.
[1] The Free Dictionary „unantastbar
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. Fernando Vallejo. Der Abgrund [trad. de Svenja Becker]. — Frankfurto ĉe Majno, Suhrkamp, 2004, paĝo 18.
  2. Titel eines Buches von Katja Diegmann-Hornig (1999)