Disambig.svg Vidu ankaŭ (ĉiuj lingvoj): Schonen

germanaRedakti

  VerboRedakti

Tempo Persono Vortformo
As-tempo ich schone
du schonst
er, sie, es schont
Is-tempo ich schonte
Participo 2   geschont
Subjunktivo 2 ich schonte
U-modo Ununombro schone
Multenombro schont
Helpa verbo   haben
Ĉiuj aliaj formoj: schonen (konjugacio)
 Silabseparo
scho·nen, preterito: schon·te, participo: ge·schont
 Elparolo
IFA ˈʃoːnən , preterito:  ˈʃoːntə , participo:  ɡəˈʃoːnt 
Sono :(lingvo [de])
(dosiero)
Rimoj: -oːnən

 Signifoj
Redakti

[1] (transitiva) malnoviĝinta kun genitivo: zorge pritrakti, por eviti malavantaĝojn; indulgi (al); lasi netuŝita
[2] (refleksiva) zorgi pri onia sano

Signifoj en la germana:

[1] (transitiva) veraltet mit Genitiv: jemanden/etwas voller Rücksicht und Vorsicht behandeln, um Nachteile zu vermeiden
[2] (refleksiva) Rücksicht auf die eigene Gesundheit nehmen und weniger aktiv als sonst sein
[3] veraltet, mit Genitiv: sich von etwas fernhalten, sich etwas entziehen
[4] veraltet, mit Genitiv: etwas nicht verringern, nicht weniger werden lassen, sparsam mit etwas umgehen
[5] veraltet, mit erweitertem Infinitiv: sich scheuen, etwas zu tun
 Deveno
La verbo reiras al la mezaltgermana kaj mezmalaltgermana schōnen. Ĝi representas derivaĵon de la malnovaltgermana adjektivo, de kiu ankaŭ schön devenas kaj kiu signifas 'amikema', 'amika' kaj ‚atentema‘.
 Kontraŭvortoj
[1] strapazieren
[2] belasten
[4] verringern, verschwenden
[5] wagen
 Ekzemploj
[1] Der Dichter Vergil [...] erklärte es zur Aufgabe Roms, die Welt zu regieren, dem Frieden Gesittung und Gesetz zu verschaffen, die Unterworfenen zu schonen und die Aufmüpfigen zu unterwerfen[1]
La poeziisto Virgilo [...], deklaris, ke estis la tasko de Romo regi la mondon kaj alporti leĝon kaj civilizon tempe de paco, zorge pritraktante la konkeritojn kaj punante la ribelemuloj.
[1] Dies ist ein Gebäude, das Ressourcen schont und Energie spart.
[1] Luises neue Schuhe werden immer geschont. Sie zieht sie kaum je an.
[1] Wir haben unsere Feinde nicht geschont.
[1] In dieser Gesellschaft schont niemand des anderen.
[1] Schone des armen Kindleins, Heimerich!
[2] Nach seiner langen Krankheit muss Opa sich jetzt noch schonen.
[3] Der Lausejunge schont der Arbeit schon wieder.
[4] Die Zechbrüder schonten des Weines nicht.
[4] Um des väterlichen Vermögens zu schonen, erstanden wir nur das Nötigste zum Leben.
[5] Die Buben schonen nicht, unserer Großmutter ein Bein zu stellen.
[5] Ilse schonte nie, sich sogar zu prostituieren.
 Vortfaradoj
Schoner, Schonfrist, Schongang, Schonhaltung, Schonklima, Schonkost, Schonplatz, Schonung, Schonwaschgang, Schonzeit, verschonen

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1–5] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)schonen“.
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schonen
[1] canoo.net „schonen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonschonen“.
[1, 2] The Free Dictionary „schonen
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. Hagen Schulze. Kleine deutsche Geschichte. — Munkeno, 1996, paĝo 9.
schönen, Schoner, sonnen