überhaupt

germanaRedakti

  AdverboRedakti

 Silabseparo
über·haupt
 Elparolo
IFA ˌyːbɐˈhaʊ̯pt 
Rimoj: -aʊ̯pt

 Signifoj
Redakti

[1] entute, ĝenerale, (im übrigen) cetere
[2] (überhaupt nicht) tute ne, (überhaupt nichts) tute nenio, tute nenion , (überhaupt nirgends) nenie ajn, (wie überhaupt) kiel ajn, (wann überhaupt) se ia ajn, (überhaupt jeder) ĉiu ajn, (Was willst Du überhaupt?) Kion do vi volas?

Signifoj en la germana:

[1] nicht nur im Speziellen, sondern auch im Allgemeinen geltend
[2] eine Verneinung bekräftigend: ganz und gar nicht
[3] fam. außerdem, überdies
[4] verwendet, um den Sachverhalt anzuzweifeln
 Deveno
atestita ekde la 15a jc.[1]
über houbet: über und Haupt. Ursprünglich beim Viehhandel angewandt, wenn ein pauschaler Preis für Vieh bezahlt wurde, ohne die einzelnen Tiere (Häupter) zu zählen[2]
 Sencparencaj vortoj
[1] insgesamt
[3] außerdem, überdies
 Ekzemploj
[1] Du bist nicht nur heute nicht willkommen, du bist hier überhaupt nicht willkommen!
[2] Er hat wieder mal überhaupt nichts verstanden.
[3] Und überhaupt hat sie sich viel zu sehr darüber aufgeregt.
[3] „Überhaupt sind alle Fürsten und ihre Paladine, die auf jener Seite stehen, von beneidenswerter Schönheit, lauter Adonisse, Lohengrine oder Siegfriede.“[3]
[4] Hat er es denn überhaupt gesehen?

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1, 3] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)überhaupt“.
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „überhaupt
[*] canoo.net „überhaupt
[1, 2, 4] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonüberhaupt“.
[1–4] The Free Dictionary „überhaupt
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „über“.
  2. Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. neu bearbeitete 5. Auflage. Band 7 Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich ISBN 978-3-411-04075-9, Stichwort überhaupt.
  3. Die Siegesallee. In: Aus dem Café Größenwahn. Klaus Wagenbach, Berlin ISBN 978-3-8031-1294-1, paĝo 55-60, Zitat Seite 58. Datiert 1923.
Oberhaupt