Gerümpel

germanaRedakti

  Substantivo, neŭtraRedakti

Ununombro

Multenombro

Nominativo das Gerümpel

Genitivo des Gerümpels

Dativo dem Gerümpel

Akuzativo das Gerümpel

 
[1] Gerümpel im Triebwagen der Schweizer Schmalspurbahn → Neuzataĵoj en motorvagono de la svisa etŝpura trajno.
 Silabseparo
Ge·rüm·pel, sen-multenombra
 Elparolo
IFA ɡəˈʀʏmpl̩ 
Rimoj: -ʏmpl̩

 Signifoj
Redakti

[1] (Abgelegtes) formetaĵo, (Unbenutztes) neuzataĵo, (Kram) fatraso, (wertlose Sachen) senvaloraj aĵoj, (Abfall) forĵetaĵo

Signifoj en la germana:

[1] abwertend: altes, abgenutztes Gerät oder wertloses Zeug; alte, nicht mehr brauchbare Gegenstände
 Deveno
[1] kombinita derivaĵo el la antaŭsilabo ge- kaj la verbo rumpeln, 'pum-pumi'; mittelhochdeutsch gerümpel „Gepolter, Lärm“; nordhochdeutsch rumpelnd wackelnden oder zusammenbrechenden Hausrat[1]
 Sencparencaj vortoj
[1] Sperrmüll, Schrott, Unrat, Kram, Rummel, Schurrmurr, Geraffel, Gesumsel, Grusch, Kladderadatsch, Klüngel, Klimbim, Klumpert (österreichisch), Kramuri (österreichisch), Krempel, Krimskrams, Krusch, Müll, Mist, Nippes, Plunder, Ramsch, Sammelsurium, Trödel, Schleuderware, Ladenhüter, Ausschussware, Klumpatsch, Schund, Altware, Gesums, Allerlei, Tand, Tandwerk, Gelump, Kitsch, Firlefanz, Schnickschnack
 Supernocioj
[1] Abfall, Zeug, Gerät
 Ekzemploj
[1] Durch dieselbe Tür, durch die immer die Irre hereinkam, gingen unsere Sachen hinaus: ein Sessel mit aufgeplatztem Polster, schartige Nachttöpfe, ein kopfloser Heiliger, ein wackeliger Tisch, vollgepinkelte Matratzen...[2]
[1] Die Garage ist voller Gerümpel.
[1] Ich werde mein Gerümpel endlich wegwerfen.
 Frazaĵoj
[1] lauter ~, allerhand ~, ~ entsorgen
 Vortfaradoj
[1] Gerümpelboden, Gerümpelgewölbe, Gerümpelkammer, Gerümpelkasten, Gerümpelkrämer, Gerümpelmarkt, Gerümpelsack, Gerümpelschrank, Gerümpelraum

 Tradukoj
Redakti

 Referencoj kaj literaturo
[1] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)Gerümpel“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gerümpel
[1] canoo.net „Gerümpel
 Fontoj kaj citaĵoj
  1. Duden, Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. 4. Auflage - Seite 269
  2. Fernando Vallejo. Blaue Tage: Eine Kindheit in Medellín [elhispanigita de Elke Wehr]. — Frankfurto ĉe Majno, 2008, p.
Gerumpel